Religionswissenschaft und Religionsgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ausschreibung Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Büro der Frauenbeauftragten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg - Bewerbung bis 05.08.2019

22.07.2019

Im Büro der Frauenbeauftragten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist ab dem 01.10.2019 die Stelle einer/eines


Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

(50% der regelmäßigen Arbeitszeit; Entgeltgruppe 13 TV-L)


als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis voraussichtlich Dezember 2020 zu besetzen.


Aufgabenbeschreibung:

• Unterstützung der Frauenbeauftragten der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
• Organisation und Durchführung des Mentoring-Programms FeRNet
• Beratung von Nachwuchswissenschaftlerinnen
• Durchführung von gleichstellungsorientierten Maßnahmen, Instrumenten und Projekten, insbesondere der Stipendienprogramme und des Workshopangebots
• Beratungen zu möglichen Gleichstellungsmaßnahmen im Rahmen von Drittmittelanträgen (Gender Consulting)
• Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere die Betreuung der Homepage
• Universitäre Lehre


Anforderungsprofil:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt auch abgeschlossene Promotion
• Sensibilität für Themen im Bereich Gender und Diversity
• Erfahrungen in hochschulbezogener Gleichstellungspolitik und im Wissenschaftsmanagement sind wünschenswert
• Erfahrungen in der Drittmittelakquise sind wünschenswert
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
• Sehr gute Kenntnisse und Anwendungssicherheit in modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere in Typo3 und InDesign


Allgemeines:

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde von der Hertie-Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.


Bewerbung:

Ihre Bewerbungsunterlagen in Form von Anschreiben, Lebenslauf, der Nennung von zwei Referenzen und max. drei jüngeren Arbeitszeugnissen richten Sie bitte in elektronischer Form (zusammengefasst zu einem PDF-Dokument) an die folgende E-Mail-Adresse: frauenbeauftragte@uni-bamberg.de. Sollten wir weitere Unterlagen benötigen, werden wir Sie nochmals kontaktieren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Johanna Bamberg-Reinwand.


Bewerbungsfrist: 05.08.2019


Kontaktadresse:
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Büro der Frauenbeauftragten
Johanna Bamberg-Reinwand
Kapuzinerstr. 18, 96045 Bamberg
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: frauenbeauftragte@uni-bamberg.de
Homepage: https://www.uni-bamberg.de/frauenbeauftragte