Religionswissenschaft und Religionsgeschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mittel für Gleichstellung und Lehre

Antragsfrist: 31. Oktober 2017

31.10.2017 – 01.11.2017

Antragsberechtigt sind promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen (Postdoktorandinnen, Habilitandinnen und Juniorprofessorinnen) auf befristeten Stellen, für Notebooks auch Doktorandinnen auf befristeten Stellen mit Kindern.

Die Bewerbungsunterlagen sind bei den jeweiligen Dekanaten zur Begutachtung durch die Fakultät einzureichen, damit die Fakultät noch ausreichend Zeit zur Begutachtung und rechtzeitigen Weiterleitung hat. Der Universitätsfrauenbeauftragten müssen die Anträge am 31. Oktober 2017 gereiht vorliegen.

Es können nur vollständig, sachlich und rechnerisch richtig ausgefüllte Anträge, die den Kriterien entsprechen, berücksichtigt werden. In diesem Sinne bitten wir Sie dringend, bei den Anträgen darauf zu achten, dass ausschließlich das aktuelle Antragsformular verwendet wird, welches mit unten aufgeführtem Link zu finden ist.

Alle Informationen und die aktuellen Formulare finden Sie unter:

http://www.frauenbeauftragte.uni-muenchen.de/foerdermoegl/lmu/test/index.html